Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
schwa
Der Mensch ist nur dann beweglich, wenn er einen Ort hat, zu dem er zurückkehren kann. [...] Es geht um eine existenzielle Bestimmung und Verankerung. Der Mensch hat ein existenzielles Naturrecht darauf, irgendwo festen Boden unter den Füßen zu haben. Jeder Mensch muss das Gefühl haben können, hier habe ich Anerkennung, hier kennen mich die Menschen. Gerade die aktuellen Ideologien von Arbeitsbeziehungen führen dazu, dass die Menschen immer stärker das Gefühl haben, sie werden herumgestoßen. [...] Einer der kollektiven Lernprozesse nach 1945 bestand darin, erkannt zu haben, dass die Existenzsicherheit der Menschen und das Gefühl, dass sie nicht herumgestoßen werden, ein wesentliches Element der Stabilität von Demokratien sind. Wenn das zerbrochen wird, wenn der Sozialstaat geplündert wird, dann ist Demokratie auf das Äußerste gefährdet.
— Oskar Negt (Sozialphilosoph)
Reposted byepimetheusFrauJuleirefu02mydafsoup-01hermesNeutrummetanoizestraycattfbrightbyte02mydafsoup-01ylem235astridthenausnerblubber

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl